Ev. Christuskirchengemeinde Dieringhausen Vollmerhausen Niederseßmar
Ev. Christuskirchengemeinde Dieringhausen Vollmerhausen Niederseßmar

Ev. Familienzentrum Vollmerhausen - Beratung für die Familie aus einer Hand

Ein Angebot Ihrer evangelischen Christuskirchengemeinde Dieringhausen - Vollmerhausen - Niederseßmar

Vom Kindergarten zum Familienzentrum - Wohlfühloase für Familien

 

  • Für die Kinder am Ort und deren Eltern findet sich bei uns ein Anlaufpunkt mit praktisch allem, was im Stadtteil und der Region für Familien hilfreich und wichtig ist. Das gilt unabhängig davon, ob sie evangelisch sind oder ein Kind in unserer Tageseinrichtug angemeldet haben.
     
  • Wir halten Informationen vor über Babysitter in der Region, verfügen über Kontakte zu Sportvereinen, Hebammenpraxen, Tagesmüttern, anderen Kindertagesstätten, Einrichtungen der Jugendhilfe, zu Kinderschutzbund, Behörden und Einrichtungen. Bei uns gibt es Mutter-Kind-Gruppen, Sprachförderung, verschiedene Fortbildungen, Beratungs- und Therapieangebote. In vielen Fällen erreichen Sie dabei die Fachleute sogar direkt bei uns im Haus, was Ihnen den Erstkontakt erheblich erleichtert. 
     
  • Der ideale Einstieg besteht darin unser Elterncafe zu besuchen. Unverbindliche Kontakte zu knüpfen, einfach mal in den Alltag hineinzuhorchen, die vielen ausliegenden Infoflyer durchzustöbern und sich dann in einem Beratungsgespräch tiefergehend zu informieren. 
     
  • Ev. Kindergarten Vollmerhausen

Wir betreuen Kinder zwischen zwei und sechs Jahren in drei Gruppen. Bei Interesse an einem Kindergartenplatz, bitte einen Termin zu einer Besichtigung vereinbaren . Nach erfolgter Besichtigung und persönlichem Gespräch, nehmen wirIhre Anmeldung gerne entgegen.
     
  • Ev. Kindergarten Niederseßmar

Wir betreuen Kinder zwischen drei und sechs Jahren in zwei Gruppen. Wenn sie hier interesse an einem Kindergartenplatz haben, es gilt die gleiche Prozedur wie in Vollmerhausen.

Sie haben Fragen zu unseren Einrichtungen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Wir leben als Christen in unserem Haus

Deshalb gibt es bei uns nicht einige isoliert abgeschlossene religionspädagogische Einheiten zu Jahresfesten oder ähnlichem. Bei uns durchdringt der gelebte Glaube den Alltag in all seinen Facetten. Wir erleben unsere Umwelt als Gottes Schöpfung und unsere Verantwortung, Nahrung als Gottes Geschenk, Menschen als seine Kinder und Gott als den Vater Jesu als den Grund unseres Daseins. Gebete und biblische Geschichten durchziehen dabei als Lebensäußerungen des Glaubens das pädagogische

Handeln.

 

 

Wir machen Angebote zur Beratung und Unterstützung von Kindern und Familie

 

 

  • Es gibt offene Sprechstunden, durchgeführt von einer Erziehungs- und Familienberatung.
     
  • Wir organisieren Beratungs- und Informationsnachmittage zu nicht erziehungsbezogenen Themen (z. B. Schuldnerberatung).
     
  • Bei uns finden Sie eine Übersicht aller Beratungs- und Therapiemöglichkeiten der Umgebung (Kinderärzte, Sprachtherapeuten, Ergotherapeuten, Frühförderung uvm.).
     
  • Wir schaffen Verbindungen zu Ämtern und Behörden, wie auch zu speziellen Beratungsstellen oder Hilfsorganisationen.
     
  • Darüber hinaus gibt es ein aktuelles Verzeichnis aller Angebote zur Bewegungs- und Gesundheitserziehung im Umfeld unserer Einrichtung.
     
  • Es werden anerkannte Verfahren zur allgemeinen Früherkennung durchgeführt (BISC/SISMIK).
     
  • Gespräch mit dem Pfarrer.

  • Unser Familienzentrum kooperiert mit vielen Einrichtungen, damit alle Familien die Kinder haben und in unserer Umgebung wohnen unsere Angebote nutzen können.

 

 

 

 

 

 

Wir machen Angebote zur Familienbildung und Erziehungspartnerschaft

 

 

  • Unser Elterncafe ist wöchentlich geöffnet und steht allen Eltern als Treffpunkt zur Verfügung.
     
  • Wir verfügen über aktuelle Verzeichnisse zu allen Angeboten der Familienbildung (Kurse der VHS oder Erwachsenenbildung).
     
  • Das Familienzentrum führt regelmäßig Veranstaltungen zu pädagogisch wichtigen Themen durch.
     
  • Bei uns finden Sie Angebote zur Musikerziehung (auch für Erwachsene).
     
  • Deutschkurse und Hilfe bei organisatorischen Fragen für Familien mit Zuwanderungsgeschichte.
     
  • Unsere Eltern sindimmereingeladen sich an der Planung und Durchführung von Aktivitäten zu beteiligen.
     
  • Jugendliche finden Aktionen und Ansprechpartner im Rahmen der Jugendarbeit der Gemeinde.

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen Familien bei der Suche nach einer qualifizierten Tagespflege

 

 

 

  • Wir verfügen über Kenntnisse über die Wege zur Vermittlung von Tageseltern in der Umgebung (Tagesmütternetz, Jugendamt).
     
  • Wir verfügen über schriftliches Informationsmaterial zum Thema Kindertagespflege.
     
  • Wir verfügen über Informationen zu Angeboten zur Qualifizierung von Tageseltern.
     
  • Wir vermitteln Tageseltern, die auch an Wochenenden oder in den Abendstunden, Kinder betreuen.
     
  • Wir unterstützen Tageseltern, die Kinder unter drei Jahren betreuen.
     
  • Wir kooperieren mit Institutionen die Tageseltern schulen, beraten und vermitteln.
     
  • Unsere Mitarbeiter sind ständig über die neuesten Möglichkeiten und Richtlinien informiert.
     
  • Wir verfügen über einen Pool geschulter Babysitter.

 

 

 

Wir helfen Ihnen Familie und Beruf zu vereinbaren

 

 

 

  • Die Kinder unserer Einrichtung erhalten ein warmes Mittagessen.
     
  • Wir beraten Eltern, die einen Betreuungsbedarf über die Öffnungszeiten unserer Einrichtung hinaus haben.
     
  • Bei uns gibt es eine Notfallbetreuung für Kinder, deren Geschwister unsere Einrichtung besuchen.
     
  • Wir organisieren eine Notfallbetreuung für Kinder aus dem Einzugsgebiet unserer Einrichtung.
     
  • Aktive Trauerbegleitung durch Fachpersonal.
     
  • Wir sorgen für eine häusliche Betreuung im Bedarfsfall.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hermann Bednarek