Jurij Lange

Über mich

Mein Name ist Jurij Lange und ich bin 34 Jahre alt. In der Kirchengemeinde Dieringhausen-Vollmerhausen-Niederseßmar arbeite ich seit dem 1. Juni 2022 als Pfarrer (Vakanzvertretung). Dabei kümmere ich mich vor allem um die Dinge, die man für gewöhnlich mit dem Beruf des Pfarrers verbindet: Beerdigungen, Taufen, Gottesdienste usw.

 

 

1. Wie lautet dein  Lieblings Bibelvers und warum genau dieser?

 

Es gibt viele Verse der Bibel, die mir lieb und teuer sind. Aber am meisten bedeutet mir wohl das Wort Jesu aus Joh 11, 25: „Ich bin die Auferstehung und das Leben.“

 

Das ist nur ein kurzer Vers. Aber es sind Worte, deren ganze Tiefe man nie wird erfassen können. Denn für mich enthält der Vers den Kern unseres christlichen Glaubens, den Grund unserer Hoffnung, die Motivation zum Handeln und die Quelle unserer Freude. Kurzum: In diesem Satz verdichten sich für mich christlicher Glaube und christliches Leben.

 

2.  Was machst du am liebsten in unserer Gemeinde/ was hast du am liebsten in anderen Gemeinden gemacht?

 

Ich mag viele Aspekte meines Berufs. Aber am liebsten feiere ich mit der Gemeinde Gottesdienst und das Abendmahl.

 

3. Was darf in deinem Büro nicht fehlen?

Auf keinen Fall dürfen in meinem Büro eine Bibel und die Möglichkeit fehlen, Musik abzuspielen und zu hören.

 

4. Mit wem würdest du gerne einen Kaffee trinken gehen?

Als vielbeschäftigter Mann hätte er vermutlich keine Zeit und ich trinke eigentlich auch gar keinen Kaffee, aber dennoch würde ich gerne einmal mit dem heiligen Augustinus einen Kaffee trinken gehen. Alternativ wäre ich auch für einen Plausch mit Johann Sebastian Bach jederzeit zu haben.

 

5. Was machst du als Ausgleich zum Job in deiner Freizeit?

 

Als Ausgleich zum Job lese ich gerne, höre und mache Musik oder bin mit meiner Freundin und unserem Pony in den Wäldern und Feldern des „Windecker Ländchens“ unterwegs.

Kontakt

Telefon02292 / 959088

Email: Jurij.Lange@ekir.de